Die PGA Tour 2024 bietet einen umfangreichen Zeitplan, der sich über mehrere Monate und Orte erstreckt.

Die PGA Tour 2024 bietet einen umfangreichen Zeitplan, der sich über mehrere Monate und Orte erstreckt.

June 24, 2024
1109 Sicht
Die PGA Tour 2024 bietet einen umfangreichen Zeitplan, der sich über mehrere Monate und Orte erstreckt.
Die PGA Tour 2024 bietet einen umfangreichen Zeitplan, der sich über mehrere Monate und Orte erstreckt. 

Hier ist ein komprimierter Überblick:

Januar bis März:
Die Saison beginnt auf Hawaii mit The Sentry (4.-7. Januar) und den Sony Open (11.-14. Januar).
Danach geht es nach Kalifornien und Arizona, wo namhafte Turniere wie die American Express, Farmers Insurance Open und die WM Phoenix Open stattfinden.
Die Tour geht weiter mit Veranstaltungen in Mexiko und Florida, darunter The Classic in The Palm Beaches und das Arnold Palmer Invitational.

April bis Juni:
Im April findet das Masters Tournament statt, das erste große Turnier des Jahres.
Die PGA Championship, das zweite Major-Turnier, findet im Mai statt.
Der Juni endet mit den US Open, dem dritten Major der Saison.

Juli bis August:
Im Juli finden die Open, das letzte Major-Turnier, in Schottland sowie weitere Veranstaltungen an verschiedenen Orten statt.
Das olympische Golfturnier der Herren findet im August statt, gefolgt vom FedEx St. Jude Invitational und die BMW Championship.
September bis Dezember:

Die Saison endet mit dem Presidents Cup im September und verschiedenen anderen Turnieren.
Die Tour endet im Dezember mit der Hero World Challenge und der PNC Championship.
Dieser Zeitplan stellt eine Mischung aus traditionellen Turnieren, Majors und internationalen Veranstaltungen dar und bietet den Golfern verschiedene Herausforderungen und Schauplätze.

4. bis 7. Januar 2024: The Sentry, Kapalua, Hawaii

11. bis 14. Januar: Sony Open auf Hawaii, Honolulu, Hawaii

18.-21. Januar: The American Express, La Quinta, Kalifornien

24. bis 27. Januar: Farmers Insurance Open, La Jolla, Kalifornien.

1-4. Februar: AT&T Pebble Beach Pro-Am, Pebble Beach, Kalifornien

8.-11. Februar: WM Phoenix Open, Scottsdale, Arizona

15. bis 18. Februar: The Genesis Invitational, Pacific Palisades, Kalifornien

22. bis 25. Februar: Mexiko Open in Vidanta, Vallarta, Mexiko

28. Februar bis 3. März: The Classic in The Palm Beaches, Palm Beach Gardens, Florida

7-10 März: Arnold Palmer Invitational, Orlando, Florida

7. bis 10. März: Puerto Rico Open, Rio Grande, Puerto Rico

14. bis 17. März: The Players, Ponte Vedra Beach, Florida

21-24 März: Valspar Meisterschaft, Palm Harbor, Florida

28. bis 31. März: Texas Children's Houston Open, Houston, Texas

4.-7. April: Valero Texas Open, San Antonio, Texas

11.-14. April: Masters-Turnier, Augusta, Georgia

18.-21. April: RBC Heritage, Hilton Head Island, South Carolina

18. bis 21. April: Corales Puntacana Meisterschaft, Punta Cana, Dominikanische Republik

25. bis 28. April: Zurich Classic of New Orleans, Avondale, Louisiana

2-5. Mai: AT&T Byron Nelson, Dallas, Texas

9. bis 12. Mai: Wells Fargo Meisterschaft, Charlotte, North Carolina

9. bis 12. Mai: Myrtle Beach Classic, Myrtle Beach, South Carolina

16-19. Mai: PGA-Meisterschaft, Louisville, Kentucky

23. bis 26. Mai: Charles Schwab Challenge, Fort Worth, Texas

30. Mai bis 2. Juni: RBC Canadian Open, Kanada

6.-9. Juni: Memorial-Turnier, Dublin, Ohio

13.-16. Juni: US Open, Pinehurst, North Carolina

20-23: Travelers Meisterschaft, Cromwell, Connecticut

27.-30. Juni: Rocket Mortgage Classic, Detroit, Michigan

4.-7. Juli: John Deere Classic, Silvis, Illinois

11. bis 14. Juli: Genesis Scottish Open, North Berwick, Schottland

11. bis 14. Juli: Veranstaltung, TBD

18.-21. Juli: The Open, Troon, Schottland

18. bis 21. Juli: Barracuda-Meisterschaft, Truckee, Kalifornien

25. bis 28. Juli: 3M Open, Blaine, Minnesota

1-4. August: Olympisches Golf der Herren, Paris, Frankreich

8.-11. August: Wyndham Championship, Greensboro, North Carolina

15.-18. August: FedEx St. Jude Invitational, Memphis, Tennessee

22. bis 25. August: BMW-Meisterschaft, Castle Rock, Colorado

29. August bis 1. September: Tour Championship, Atlanta, Georgia

Herbst-Terminplan

12.-15. September: Fortinet-Meisterschaft, Napa, Kalifornien

19.-22. September: Sanderson Farms Meisterschaft, Jackson, Mississippi

26.-29. September: Presidents Cup (Royal Montreal), Quebec, Kanada

3.-6. Oktober: Black Desert Meisterschaft, Midway, Utah

17.-20. Oktober: Shriners Children's Open, Las Vegas, Nevada

23.-26. Oktober: Zozo-Meisterschaft, Chiba, Japan

7.-10. November: Weltweite Technologie-Meisterschaft, Los Cabos, Mexiko

14-17. November: Butterfield Bermuda-Meisterschaft, Southampton Parish, Bermuda

21. bis 24. November: RSM Classic, St. Simons Island, Georgia

5.-8. Dezember: Hero World Challenge, Albany, Bahamas

13.-15. Dezember: Grant Thornton Invitational, Naples, Florida

21.-22. Dezember: PNC-Meisterschaft, Orlando, Florida
Diese Website verwendet Cookies, um das Benutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies gemäß den Nutzungsbedingungen der Datenschutzrichtlinie einverstanden.
Jetzt anfragen